Simon Reicher zieht positive Bilanz bei den Press- and Testdays in Oschersleben
14. April 2017 Zurück zur Artikelübersicht »

In den Tagen vor Ostern trafen sich die Teams der ADAC TCR Germany zu den offiziellen Press- and Testdays in Oschersleben. Die Magdeburger Börde, bekannt für ein raues Klima, machte es allen beteiligten auch diesmal nicht einfach. Trotz des widrigen Wetters zog Simon Reicher am Ende der dreitägigen Testtage positive Bilanz. Gemeinsam mit seinem Team certainty.nl spulte er bei dem ersten offiziellen Kräftemessen in der Motorsport-Arena sein Testprogramm ab und freute sich über fantastische Rundenzeiten. In den nächsten Tagen stehen für den 17-jährigen Sponsorentermine an, bevor es vom 28.04. bis 30.04.2017 zum Startschuss in die Saison wieder nach Oschersleben geht.

 

profil

Der 23-jährige Simon Reicher ist im Motorsport kein Unbekannter. Seine Karriere begann im Alter von 8 Jahren. Klassisch – auf der Kartbahn. „Ich bin froh im Kartsport, der klassischen Schule des Motorsports, aufgewachsen zu sein.“ Und das mit Erfolg. 2014 gewann das österreichische Motorsport Talent die 43. Trofeo delle Industrie im italienischen Lonato.

Nach seiner aktiven Zeit im Kartsport wechselte der Österreicher 2016 in den Automobil Rennsport. Dort gab er 2016 und 2017 sein Debüt mit dem niederländischen Certainty Racing Team in dem Renault Clio Cup Central Europe und in der TCR Germany. 2018 präsentierte sich er mit dem renommierten YACO Racing Team im Cockpit eines Audi RS 3 LMS bei den ADAC TCR Germany.

Mehr Informationen über Simon Reicher >>>