31. Januar 2024
Dubai/Vereinigte Arabische Emirate: Ein paar Wochen nach dem Sieg der internationalen GT-Open in 2023, ging es für die Oberösterreicher zu ihrem ersten 24-Stunden-Rennen der Creventic nach Dubai. Das erst vor ...
17. Januar 2024
    Kirchberg bei Mattighofen/Oberösterreich: Eastalent Racing gab heute bekannt, dass bei den 24 Stunden von Dubai, die vom 26.–28. Jänner 2024 ausgetragen werden, keine Geringeren als die beiden Fahrer ...
06. Dezember 2023
  Kirchberg bei Mattighofen/Oberösterreich: Vor gerade mal fünf Wochen gewann das GT3 Team Eastalent-Racing beim Finale der internationalen GT Open in Barcelona den Meistertitel der Saison 2023. Teamchef Peter Reicher ...
28. November 2023
  Als seine Heimat bezeichnet der 60-jährige Peter Reicher den kleinen Ort Leoben in der Steiermark, während er Kirchberg bei Mattighofen im Innviertel als seinen Lebensmittelpunkt und Zuhause in Österreich ...
23. Oktober 2023
Team aus Österreich im Gefühlschaos von Barcelona Barcelona/Spanien: Das Finale der internationalen GT Open fand vergangenes Wochenende, 20. bis 22. Oktober, im spanischen Barcelona statt. Für Eastalent Racing um Teamchef ...
28. September 2023
Starke Teamleistung über das gesamte Wochenende Monza/Italien: Der in der Lombardei gelegene Autodromo Nazionale di Monza war am vergangenen Wochenende, vom 22. bis 24. September, Austragungsort des vorletzten GT Open ...
22. Juni 2023
Budapest/Ungarn: Die internationale GT Open startete am vergangenen Wochenende vom 16. bis 18. Juni ihren dritten Lauf der Saison auf dem ungarischen Hungaroring. Das Kirchberger Eastalent-Racing Team um Teamchef Peter ...
31. Mai 2023
  Spa-Francorchamps/Belgien: Nach einem sehr erfolgreichen Einstand in die internationale GT Open Serie vor vier Wochen im portugiesischen Portimao, reiste das Kirchberger GT3 Team Eastalent Racing vergangenes Wochenende (26. bis ...
25. Oktober 2022
Österreicher beim Finale am Hockenheimring  Hockenheimring/Baden-Württemberg: Das Finale der ADAC GT Masters feierte vergangenes Wochenende vom 21.–23.10. seinen Saison Höhepunkt im baden-württembergischen Hockenheimring. Etwas mehr als 26.000 begeisterte Motorsportfans kamen ...
04. Oktober 2022
Österreicher sammeln wichtige Punkte am Sachsenring  Hohenstein-Ernstthal/Sachsen: Vor 26.000 Zuschauern absolvierte die ADAC GT Masters vergangenes Wochenende (23. bis 25. September) ihr vorletztes Saisonrennen auf dem Sachsenring. Wegen ihrer hohen ...
 

profil

Der 23-jährige Simon Reicher ist im Motorsport kein Unbekannter. Seine Karriere begann im Alter von 8 Jahren. Klassisch – auf der Kartbahn. „Ich bin froh im Kartsport, der klassischen Schule des Motorsports, aufgewachsen zu sein.“ Und das mit Erfolg. 2014 gewann das österreichische Motorsport Talent die 43. Trofeo delle Industrie im italienischen Lonato.

Nach seiner aktiven Zeit im Kartsport wechselte der Österreicher 2016 in den Automobil Rennsport. Dort gab er 2016 und 2017 sein Debüt mit dem niederländischen Certainty Racing Team in dem Renault Clio Cup Central Europe und in der TCR Germany. 2018 präsentierte sich er mit dem renommierten YACO Racing Team im Cockpit eines Audi RS 3 LMS bei den ADAC TCR Germany.

Mehr Informationen über Simon Reicher >>>