12. Juni 2019
Am kommenden Wochenende wird Simon Reicher seinen zweiten DMV-Lauf in diesem Jahr absolvieren. Natürlich wieder mit seinem alten Racing Team Yaco Racing – denn am Red Bull Ring vor zwei ...
06. Juni 2019
  Über die bestandene Matura beim Werkschulheim Felbertal freut sich Österreichs Nachwuchs-Tourenwagenrennfahrer Simon Reicher (19). Als Gratulant schaute kürzlich gleich nach der letzten Prüfung auch Hard-Enduro-Fahrer Michael Walkner (21), aktuell ...
28. Mai 2019
Als Gaststarter ging der junge Österreicher Simon Reicher am vergangenen Wochenende beim DMV-GTC-Rennen auf dem Red Bull Ring an den Start. Gemeinsam mit seinem alten Team YACO Racing wollten sie ...
22. Mai 2019
So hatte sich Simon Reicher sein zweites ADAC GT Masters Rennen definitiv nicht vorgestellt. Eigentlich ging es im tschechischen Most gut los für den 19-Jährigen und seinen Teamkollegen von T3 ...
15. Mai 2019
Auf Simon Reicher wartet sein zweites ADAC GT Masters Rennen! Gemeinsam mit seinem Teamkollegen von T3 Motorsport, Maximilian Paul, wird der Österreicher vom 17. bis 19. Mai im tschechischen Most ...
02. Mai 2019
Endlich ging für Simon Reicher ein Traum in Erfüllung! Am vergangenen Wochenende durfte der Österreicher erstmals bei einem ADAC GT Masters Rennen an den Start gehen. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen ...
23. April 2019
In wenigen Tagen geht es endlich los! Dann beginnt für den jungen Österreicher Simon Reicher die erste ADAC GT Masters Saison in der Motorsport Arena in Oschersleben vom 26. bis ...
02. April 2019
Auch das zweite Langstrecken-Rennen lief für Simon Reicher leider anders als erwartet. Wie schon beim 24-Stunden-Rennen in Dubai war beim 12-Stunden-Rennen in Mugello aufgrund eines Unfalls schon vor Rennende Schluss ...
27. März 2019
Für Simon Reicher steht das zweite Creventic-Rennen 2019 vor der Tür! Nach dem 24-Stunden-Rennen in Dubai geht der Österreicher am kommenden Wochenende beim 12-Stunden-Rennen von Mugello an den Start. Wie ...
15. Januar 2019
Erfahrungen sammeln – so lautete das Ziel von Simon Reicher bei seinem ersten 24-Stunden-Rennen in Dubai. Das hat geklappt: Vollgepackt mit wichtigen und neuen Erfahrungen, konnte der junge Österreicher die ...

 

profil

Der 22-jährige Simon Reicher ist im Motorsport kein Unbekannter. Seine Karriere begann im Alter von 8 Jahren. Klassisch – auf der Kartbahn. „Ich bin froh im Kartsport, der klassischen Schule des Motorsports, aufgewachsen zu sein.“ Und das mit Erfolg. 2014 gewann das österreichische Motorsport Talent die 43. Trofeo delle Industrie im italienischen Lonato.

Nach seiner aktiven Zeit im Kartsport wechselte der Österreicher 2016 in den Automobil Rennsport. Dort gab er 2016 und 2017 sein Debüt mit dem niederländischen Certainty Racing Team in dem Renault Clio Cup Central Europe und in der TCR Germany. 2018 präsentierte sich er mit dem renommierten YACO Racing Team im Cockpit eines Audi RS 3 LMS bei den ADAC TCR Germany.

Mehr Informationen über Simon Reicher >>>


 

 

Chassis
Audi R8 LMS EVO
Aluminium
ADAC GT Masters
Gewicht 1.235 kg

Engine
Audi – V10 Zylinder – 5200 ccm
Maximale Leistung: 585 PS
Maximum Drehmoment: 550 Nm

Getriebe
Antrieb: Heckantrieb
Schaltung: 6 Gänge, sequenziell, Wippenschaltung

 

 

Performance
Beschleunigung: 0-100 km/h in 3.2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 305 km/h

About
Die zweite Baureihe des Audi R8 LMS startet seit 2016 im ADAC GT Masters und erhielt für 2019 einen Evo-Kit, mit dem unter anderem die Aerodynamik und die Kühlung optimiert wurden. Der R8 ist in dieser Saison mit 13 Exemplaren erneut das meistvertretene Fahrzeug im Starterfeld.